Leere

Schon seit mehreren Tagen versuche ich einen neuen Beitrag zu schreiben. Ohne Erfolg. Die Worte wollen einfach nicht fließen. „Woran liegt es?“ frage ich mich. Vielleicht daran, dass selbst ich mich einmal nicht mitteilen will? Daran, dass ich zu müde bin? Oder dass ich es einfach nicht schaffe, meine Gedanken zu ordnen? In einigen wenigen Momenten spüre ich, wie Energie in mir aufsteigt. Ich habe eine tolle Idee, bin voller Tatendrang, aber dann findet sich plötzlich ein klitzekleines unüberwindbares Detail und ich lasse mein Vorhaben sein. Enttäuschung und Unlust machen sich breit. Und ich sage mir wieder einmal: Vielleicht ist morgen ein besserer Tag!

Kommentare   

0 #6 Einfach kommen lassen ;)Ben benjamin-erik@web.de 2014-06-19 09:03
Sonntag, den 06. Dezember 2009 um 13:57 Uhr
Ben

B.
Zitieren

0 #5 Liebe Grüße aus LeißlingNicole Münzner nicole.muenzner@gmx.de 2014-06-19 09:02
Sonntag, den 06. Dezember 2009 um 22:32 Uhr
Lieblingscousine

Hallo Tanja,
ist heute der bessere Tag gekommen? Nikolaus und so tolle Nachrichten! Ich wünsche Euch beiden alles Glück der Welt :-) Wir freuen uns alle Euch bei der Hochzeitsplanun g zu unterstützen und den schönsten Tag Deines Lebens zu bieten. Alles weitere mußt Du jetzt aber selbst in einem Bericht bekannt geben. Auf jeden Fall hast Du ein Blumenmädchen schon sicher. Leonie freut sich und ist jetzt schon ganz aufgeregt. Wie soll ich Sie bis nächstes Jahr noch beruhigen??? Lauryn wird bis dahin noch nicht mit Ihren kleinen Beinchen laufen können, aber Blütenblätter werfen üben wir auf jeden Fall! Ich hoffe, nun sehen wir uns öfters! Also weiterhin viel Kraft und Energie - auch wenn nicht jeder Tag gleich ist. Nicole & familiy
Zitieren

0 #4 Shit fuck - heute hat es dann auch meinen Vater erwischt ..Ben benjamin-erik@web.de 2014-06-19 09:01
Montag, den 07. Dezember 2009 um 13:21 Uhr
Benne

C´est la vie! Da kann man nüscht machen ...

B.
Zitieren

0 #3 Von Ratze an Ben..Radetzki TobiasRadetzki@aol.com 2014-06-19 09:00
Montag, den 07. Dezember 2009 um 21:19 Uhr
DerGatteInSpe

Hallo Ben,
gib Deinem Vater etwas von der Kraft, dem Mut und der Zuversicht ab, die Du durch deine positiven Nachrichten der letzten Wochen in Dir trägst. Und wenn Du mal reden willst, ruf einfach durch!.
Bei uns triffst Du immer auf ein offenes Ohr.
Zitieren

0 #2 6. dezember...Ben benjamin-erik@web.de 2014-06-19 08:59
Dienstag, den 08. Dezember 2009 um 15:42 Uhr
carina w.

he chica,
der 6. dezember liegt hinter uns, nur leider sind die neuigkeiten dieses tages nicht bis vietnam vorgedrungen!! und ich wuerde es doch sooo gern wissen! ;o)
vor allem werd ich auch noch staendig dran erinnert: die dichte der brautkleidlaede n betraegt in vietnam gefuehlte 19,75 auf 100 m strasse ;o)
vielleicht bekomm ich ja ne info!??
ansonsten: sind ab freitag wieder im lande, lass uns telefonieren!!!
bis dahin, seid beide ganz lieb gegruesst!!
drueck dich,
rina
Zitieren

0 #1 WeihnachtsgrüßeBen benjamin-erik@web.de 2014-06-19 08:53
Mittwoch, den 23. Dezember 2009 um 01:03 Uhr
Sven Hilnhagen

Hallo Tanja,
jetzt will ich dir doch endlich auch mal was auf deine Flüster-Seite schreiben.
Es ist ja schon viel Zeit vergangen, seit dem du dich entschieden hast, auf diese Weise deine Situation zu betrachten( ,was ich sehr mutig und konsequent finde!). Mittlerweile haben wir alle den ersten Schock verdaut und es ist von außen gesehen anscheinend so etwas wie Normalität eingetreten. Trotzdem haben die Umstände uns allen gezeigt, wie sehr wir doch alle aneinander und am Leben hängen. Viele Gedanken sind seitdem in großem Maße ins Rollen gekommen und ziehen ihre Kreise. Interessanterwe ise bezeichnen alle den Krebs als Feind, den es zu besiegen gilt. Dabei hat er dir doch sicher geholfen, herauszufinden, was wirklich wichtig ist.
Ich denke, es zieht immer große Kreise, wenn so etwas in unser Leben tritt und alle sind dann unmittelbar nach ihren Lebensinhalten/ und-maximen gefragt. Ich hoffe, dass viele deiner Lieben seit dem nicht nur an Abwehr und Angst gedacht haben sondern die vielen guten Dinge gefunden haben, die auf diesem Weg liegen und die wir alle so nötig haben! Insofern: Danke für deine Stärke und dein Beispiel!
Ich hoffe, du denkst nicht so oft an andere sondern eher an dich und, was dich stärkt und schützt. Prioritäten hast du ja schon gesetzt, wie ich hörte!-Herzlich en Glückwunsch zu deiner/ eurer Verlobung! Mit dem richtigen Partner an der Seite werden echte Wunder möglich. Das wünsche ich euch beiden jedenfalls! Erste gewaltige Erfahrungen habt ihr ja schon gesammelt und somit einen unvergleichlich en Start hingelegt!
Jetzt neigt sich also erst einmal ein ereignisreiches Jahr voller interessanter Erfahrungen dem Ende zu. Für diese Zeit wünsche ich dir und deiner Familie Ruhe, Wärme und Nähe. Habt ein schönes Weihnachtsfest und kommt gut ins neue Jahr! Geh deinen Weg!

Sven & Familie
Zitieren

Kommentar schreiben